FAQ - Welche Frage wird oftmals bei uns gefragt?

Was ist NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage)?

NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) kennenlernen: https://sathuthaimassage.de/nuad-thai/

NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) by UNESCO: https://sathuthaimassage.de/nuad-thai/

Welche Massage?

Nuad Thai oder Traditionelle Thai Massage ist eine KRÄFTIGE / INTENSIVE Massage, die wird ohne – wenig neutrales Öl massiert werden. Auch wird die Technike von Yogaübungen bei Nuad Thai gearbeitet. Aromatherapie Massage ist eine ENTSPANNTE oder eine RELAX Massage, die wird mit mehreren Ölen massiert werden. Beide Massage sind Ganzkörper Massage. 

Eine Massage wird empfohlen bei:

  • Stress, Müdigkeit vom Alltag. 
  • vor oder nachdem Sport treiben.
  • ständiger Reiz- und Informationsüberfluntung familiärer Belastung.
  • Verspannungen und Muskelschmerzen, die nicht auf Entzündungen zurückzuführen sind.
  • Körperschmerzen und Schlafstörungen aufgrund von Verspannungen im Rücken, Schultern, Armen und Beinen.
  • depressiven Zuständen und mangelnder Bereitschaft aktiv zu sein.
  •  eingeschränkter Beweglichkeit in den Gelenken.
  • Abwehrschwäche.
  • rheumatischen Erkrankungen.
  • Wenn Sie noch niemals eine NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) erfahren, würde wir Sie mal raten, NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) auszuprobieren. 
  • Wenn Sie keine Schmerzen oder Verspannungen haben, möchten sich aber nur einfach zu entspannen lassen, würden wir Ihnen dann eine Aromatherapie Massage empfehlen.

NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) kann folgendes bewirken:

  • Förderung der Durchblutung.
  • Besserung der Beweglichkeit.
  • Linderung von Schmerzen.
  • Lockerung des gesamten Bewegungsapparats.
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung aller Zellen und Organen.
  • Anregung von Kreislauf und Stoffwechsel.
  • Abbau von muskulären Verspannungen und Verhärtungen.
  • Regeneration und Harmonisierung des Nervensystems.
  • Erreichung eines wohltuenden Entspannungszustandes.
  • WIE NEU GEBOREN 😁

In manchen Situationen muss die Massagetechnik angepasst, die Intensität des Drucks reduziert oder bestimmte Körperteile bei einer Massage ausgelassen werden Bestimmte Erkrankungen schliessen eine NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) sogar aus.

Folgende Krankheiten, Erkrankungen schränken eine Massage ein oder schliessen sie aus:

  • akute Entzündungen(z.B. Venen, Gelenke, Sehnen, Darm, Nieren, usw.)
  • frische Verletzungen von Bändern, Sehnen und Muskeln.
  • offene Wunden
  • Bandscheibenvorfälle 
  • Fieber und/oder Infektionen 
  • Hauterkrankungen (z.B. Pilzerkrankung, Psoriasis, usw.)
  • Herz- und Kreislauferkrankungen (z.B. erste Wochen nach einem Herzinfarkt. fortgeschrittene Arteriosklerose, Aneurysmen usw.)
  • Erkrankungen des Nervensystems (z.B. Epilepsie, Schlaganfall etc.)
  • erste Wochen nach einer Operation.

Sofern keine gesundheitlichen Probleme eine Massage ausschliessen, ist die NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) grundsätzlich für jeden geeignet. Die Massage verfolgt kein therapeutisches Ziel. Sie dient der Prävention, der Erhaltung und Wiedererlangung der körperlichen Bilanz. Bei gesundheitlichen Problemen sprechen Sie bitte vorher mit Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt.

Eine NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) kann etwas schmerzen. Durch den Druck werden die SEN SIB aktiviert und so die Lebensenergie zum Fliessen gebracht. Die Schmerzempfindung ist bei jedem Menschen anders und hängt von vielen Faktoren ab. Deswegen sagen Sie bitte, ob Sie mehr oder weniger Druck während der Massage möchten. Wir massieren gerne nach Ihrem Wunsch.

Wie beim Sport bringt die regelmässigkeit den Erfolg. Einmal im Monat ist die Massage entspannend und lindert die Beschwerden kurzzeitig. Einmal die Woche beugt die Massage vielen körperlichen Beschwerden wie z.B. verspannungs- oder stressbedingten Kopfschmerzen vor. Für einen dauerhaften Erfolg empfehlen wir die NUAD THAI(Traditionelle Thai Massage) mindestens zweimal pro Monat.

Nein, wir stellen alles Notwendige zur Verfügung.

Nein, Sie sind bei einer Massage bis auf die Unterhose/Slip entkleidet. Körperbereiche, die gerade nicht massiert werden, werden mit einem Badetuch abgedeckt.

Menschen reagieren auf unterschiedlichste Substanzen mit allergischen Reaktionen. Wir verwenden nur reines, schonendes und gut verträgliches Massageöl ohne Konservierungs- und Duftstoffe und von daher auch für Allergiker geeignet. Der Massagebalm und die Aroma-Öle enthalten Pflanzen auslösen können. Wenn Sie empfindliche Haut haben oder zu Allergien neigen, sprechen Sie uns bitte vor einer Massage! 

Termin vereinbaren

Mit einem Termin bevorzugt! Sie sollen ja Ihren Wunschtermin zur Massage auf unserer Webseite buchen. Oder können Sie auch eine Terminanfrage per E-Mail, Whatsapp oder Telefon stellen. So können auch unnötige Wartezeiten verhindert werden. 

Ja, das ist möglich auch wenn wir gerade einen Terminfrei haben.

Bei Online-Buchungen können Sie rund um die Uhr vor dem vereinbarten Termin den Linkin der Bestätigungsmail einen Termin stornieren oder verschieben. Gerne können Sie uns auch per Telefon, Whatsapp oder E-Mail informieren.

Während der Massage gilt die volle und ungeteilte Aufmerksamkeit dem Kunden. Jede Unterbrechung der Massage belastet oder stört zumindest die Entspannungsphase. Die Störung möchten wir vermeiden. Deswegen können wir nicht sofort Telefon beantworten.  Wir rufen Sie gerne nachher zurück an, falls Sie eine Nachricht hinterlassen haben. Sie können uns aber auch per Whatsapp oder E-Mail schreiben. Wir werden so schnell wie möglich antworten. 

Zahlungsart

Ja, gerne. Wir akzeptieren sowohl die Kartenzahlungen als auch Paypal oder per Bank Überweisung. 

Selbstverständlich können Sie auch in bar bei uns bezahlen.  

Vor einer Massage?

Vor einer Massage sollten Sie idealerweise NICHT zu üppig essen, damit der Körper nicht unnötig mit der Verdauung belastet wird. Ausserdem kann bei der Massage die Bauchlage mit einem vollen Magen unbequem werden. 

Nein., wir nehmen nicht gern betrunkenen Kunden. 

in dem Tag der Massage:

  • Planen Sie Ihre Mahlzeit spätestens eine Stunde vor der Massage ein. Essen Sie leichte Gerichte oder Früchte.
  • Trinken Sie Wasser oder Tee, vermeiden Sie zu viel Kaffee und verzichten Sie auf alkoholische Getränke !
  • Nehmen Sie sich Zeit für eine Massage.
  • Kommen Sie bitte ein paar Minuten vor Ihrem Termin, damit Sie runterkommen können.
  • Versuchen Sie sich zu entspannen, lassen Sie den Alltag ausserhalb des Massagesalons.
  • Sind Sie das erste Mal bei uns? Füllen Sie bitte das Formular aus.
  • sprechen Sie uns bitte an, falls irgendwelche Erkrankungen oder Verletzungen vorliegen. 
  • Lassen Sie uns bitte wissen, falls bestimmte Körperbereiche mehr Aufmerksamkeit benötigen als andere, oder wenn bestimmte Körperregionen NICHT massiert werden sollen.
  • Sie sollen kurz vor der Massage noch auf die Toilette gehen.
  • Alle Schmuckstücke wie Halsketten, Armbänder, Ringe legen Sie bitte am besten ab.
  • Lange Haare binden Sie im Idealfall zusammen.
  • Im Massageraum sind Sie zunächst alleine, damit Sie sich bis auf die Unterhose/Slip entkleiden und auf dem Bauch auf die Massageliege legen können. Der Masseur/Die Masseurin kommt gleich zu Ihnen zurück.
  • Bringen Sie Ihre Gedanken zum Schweigen. Denken Sie nicht an Ihre Arbeit oder Pflichten.
  •  Lassen Sie sich zur Entspannung. 
  • Atmen Sie tief so oftmals wie möglich – konzentrieren Sie sich auf die Händebewegungen des Masseurs.
  • Sagen Sie uns bitte, falls Sie mehr oder weniger Druck bei der Massage möchten. Die Schmerzempfindung ist bei jedem Menschen anders und hängt von vielen Faktoren ab. Wir können jederzeit die Massage individuell anpassen.
  • Um loslassen zu können und zu entspannen, empfehlt es sich, während der Massage nicht zu reden.
  • Während der Massage wird nur der Bereich Ihres Körpers aufgedeckt, an dem massiert werden. 
  •  

Nach einer Massage?

  •  Die verwendeten Salben und Öle ziehen in der Regel vor dem Ende der Massage ein und Ihre Körperbereiche wird normalerweise von den wärmen Handtüchern gut sauber gemacht, sodass Sie sich keine Sorgen um Ihre Kleidung machen müssen.
  • Wir laden Sie zu einer Bael-Tee(Bengalische Quitte, auf Thai heisst „Cha Ma Toom“) ein, der traditionell nach einer Massage serviert wird. 
  • Nach der Massage sollten Sie ausreichend Wasser oder Tee trinken, damit die Schadstoffablagerungen, die aus dem Bindegewebe freigesetzt wurden, den Körper verlassen können. Deswegen stehen Wasser und Tee immer für Sie bereit.
  • Vermeiden Sie mindestens zwei Stunden nach der Massage anstrengend körperliche Arbeit und halten Sie Ihren Körper warm.
  • Am Abend oder am nächsten Tag kann sich eine Art leichter Muskelkater einstellen.

WOW! Wie neu geboren oder wie einige Jahre jünger geworden! Oder mindestens SO ENTSPANNEN/ So locker! Sowas haben wir oftmals von unseren Kunden nach einer Massage gehört. Wenn Sie sich sowas fühlen, würden wir uns sehr freuen,  Ihre Bewertung auf Google und Treatwell zu sehen,Weil Kundenzufriedenheit uns ganz wichtig ist ! Das wären uns sehr dankbar 🙏🧡🙏

Geschenkgutschein

  • Auf unserer Webseite können Sie Geschenkgutschein(e) bestellen. Sie können sowohl per Paypal als auch Bank Überweisung bezahlen. Nach Erhalt der Zahlung wird in dem Tag der gewünschte Geschenkgutschein per Post zugeschickt. Oder können wir Ihnen auch digitale Gutscheine per E-Mail zu kommen lassen.
  • Per E-Mail oder Whatsapp können Sie auch Geschenkgutscheine bestellen. 

Von einem Jahr haben die Geschenkgutscheine eine Gültigkeitsdauer. Werfen Sie aber abgelaufenen Geschenkgutschein nicht weg. In bestimmten Fällen lösen wir auch gerne ältere Gutscheine noch ein. Fragen Sie uns einfach nach. 

Der Geschenkgutschein ist nicht an eine bestimmte Person gebunden. Er ist übertragbar und kann von einer anderen Person, als der namentlich Benannten, eingelöst werden.

Die Massage können Sie frei wählen, egal was auf dem Gutschein steht. Sie können den Wert des Gutscheins anrechnen lassen z.B. Sie haben einen Geschenkgutschein im Wert von €75 bekommen, möchten aber eine Massage im Wert von €110. In dem Fall bezahlen Sie vor Ort nur den Differenzbetrag von €35 dazu. 

Nein, eine Barauszahlung ist NICHT möglich.

Wenn der Wert des Geschenkgutscheins den Wert der gewählten Massage übersteigt, erhalten Sie einen neuen Gutschein über den Restbetrag. Restguthaben werden nicht ausgezahlt. 

Beim Erwerb eines Gutscheins gibt es keinen Anspruch auf einen bestimmten Wunschtermin. Der oder die Beschenkte kann auf unserer Seite, per Telefon, Whatsapp oder E-Mail einen Termin buchen. 

Sollten Sie aus gesundheitlichen, zeitlichen Gründen oder weil Ihnen das Geschenk nicht gefällt, den Gutschein nicht einlösen können, so verschenken Sie ihn einfach weiter. 

Bitte passen Sie auf Ihren Gutschein wie auf Bargeld auf. Verloren gegangene Gutscheine können nicht ersetzt werden.

Produkte

  • Wir verwenden ein neutrales, geruchloses Massageöl ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen. Die Inhaltsstoffe entsprechen sowohl den strengen Vorgaben des Europäischen Arzneibuches (Ph.Eur 10.0) als auch des Deutschen Arzneibuches (DAB). Es lässt sich gut einmassieren und zieht schnell ein. 

Die Massageöl und Massagebalm sind entsprechend deutsche Gesetze in Deutschland produziert.